Site Overlay

UNFALLSCHÄDEN RÜCKVERFORMUNG

Delorean DMC 12 left front fender
Delorean DMC 12 linker Kotflügel. Vorher / Nachher

Am Anfang steht das Prüfen der Wirtschaftlichkeit.

Es hat sich bei manchen Arbeiten am Delorean DMC-12 gezeigt, dass der Austausch von Teilen wirtschaftlicher ist als eine Reparatur.

Dies ist sehr einfach an den beiden Kotflügeln zu erläutern.

Wie fast alle wissen, ist der vordere linke Kotflügel ein sehr seltenes Teil, rechte Kotflügel wiederum gibt es genügend. Linke Kotflügel werden für ca. 4000,-€ angeboten. Sicher bekommt man auch einen Günstigeren, dieser hat aber auch meist Dellen und muss repariert werden.

Somit ist eine Instandsetzung eines linken Kotflügels oft wirtschaftlicher als die eines rechten Kotflügels.

Jedoch entscheidet sich bei uns jeder Kunde selbst, ob er einen Austausch oder die Instandsetzung des beschädigten Bauteils wünscht.

Zu einem verformten Panel ist folgendes zu sagen:

Die Rückverformung braucht Zeit und sehr viel Fingerspitzengefühl. Diese Arbeit ist nur bedingt mit der eines Karosseriebauers zu vergleichen. Dort werden Dellen grob entfernt, begradigt, gespachtelt und dann das Werkstück am Ende lackiert.

Dies ist bei den Delorean Teilen anders.

Hier muss am Ende die Oberfläche glatt sein und das Schliffbild wieder angepasst werden. Für diese Arbeiten haben normale Karosseriebaubetriebe oft nicht die passenden Werkzeuge und die nötige Erfahrung mit der Bearbeitung von rostfreiem Edelstahl.

Manchmal ist auch schon „Vorarbeit“ geleistet worden und nur schwer zu erkennen wieviel Material bereits abgetragen wurde oder dieses strapaziert wurde und sich schon „verspannt“ hat.

Eine erfolgreiche Rückverformung kann hier nur unter großem Aufwand sicher gestellt werden.

Abschließend ist zu sagen:

Es ist fast alles machbar, aber es dauert eben seine Zeit um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

„Mal schnell wieder gerade biegen“ gibt es nicht.

Delorean DMC 12 Panel hinten links Vorher / Nachher
Delorean DMC 12 Panel hinten links. Vorher / Nachher